Kann ich zu meiner Ehefrau/meinem Ehemann kommen?

Wenn du als Flüchtling in Deutschland lebst und in die Flüchtlingsunterkunft deiner Frau oder deines Mannes in Deutschland verlegt werden willst, verlangt die Regierung folgende Dokumente:

  • Eine offizielle Heiratsurkunde (eine traditionelle Ehe wird von den Behörden nicht anerkannt)

oder

  • Vaterschaftsanerkennung und Sorgerechtserklärung, falls du ein Mann bist und ein Kind hast, das bei deiner Frau lebt. Klicke hier, um den Artikel über die Vaterschaft zu lesen.

Bitte beachte: Der Sozialdienst hat keine Rechte, jemanden an einen anderen Ort zu verlegen und kann nur einen Antrag auf Umverteilung an die Regierung stellen (wenn die oben genannten Bedingungen erfüllt sind). Selbst wenn ein Umverteilungsantrag gestellt wurde, gibt es keine Garantie für die Genehmigung durch die Regierung.